Von-Fürstenberg-Realschule Paderborn
Paderborn Baskets KulturScouts
Präsenzunterricht ab dem 15.3.2021
Teaser

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

uns hat am Freitag (05.03.2021) eine erneute Schulmail mit folgendem Inhalt erreicht:

  • Die Vorgaben für den Unterricht in den Abschlussklassen gelten unverändert fort. Hierfür gelten die Regelungen aus der SchulMail vom 11. Februar 2021.
  • Ab Montag, den 15. März 2021, kehren Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen der Sekundarstufe I [… ] wieder in einen eingeschränkten Präsenzunterricht im Wechselmodell zurück.
  • Bei der Einführung des Wechselmodells sind aus Gründen der Kontaktreduzierung die Klassen bzw. Kurse  in zwei Gruppen zu teilen, so dass es in den verbleibenden beiden Wochen bis zu den Osterferien zu einem Wechsel aus Präsenz- und Distanzunterricht kommt.
  • Grundsätzlich sind in der Sekundarstufe I konstante Lerngruppen zu bilden, so dass eine Durchmischung im Rahmen der äußeren Differenzierung, im Wahlpflichtbereich sowie im Unterricht der zweiten Fremdsprache vermieden wird. Religionsunterricht wird in Präsenzphasen im Klassenverband erteilt.

Aus den Ausführungen ergibt sich, dass alle unsere Schülerinnen und Schüler ab dem 15.03.2021 am Präsenzunterricht teilnehmen.

 

Klassen 10:

  • Bei den Klassen 10 wird das System der letzten drei Wochen bis zu den Osterferien weitergeführt. D.h. sie kommen jeweils in halber Klassenstärke alle zwei Tage zum Präsenzunterricht in die Schule. Dazu wurden beide Klassen jeweils in Gruppe A und Gruppe B unterteilt. Zwischen den Präsenztagen ist der Distanzunterricht weiterhin verpflichtend.

Klassen 9:

  • Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 kommen jeweils in halber Klassenstärke alle zwei Tage zum Präsenzunterricht in die Schule. Dazu wurden beide Klassen jeweils in Gruppe A und Gruppe B unterteilt. Die Einteilung der Gruppen wird durch die Klassenlehrer mitgeteilt. Die Gruppen B starten am 15.03.2021. Diese Reihenfolge ist durch die Klassen 10 vorgegeben. Zwischen den Präsenztagen ist der Distanzunterricht weiterhin verpflichtend.
  • Da in dieser Klassenstufe bis zu den Osterferien kein regulärer Ganztagsbetrieb stattfinden darf, werden Ihre Kinder an den Präsenztagen von der ersten bis einschließlich zur sechsten Stunde nach Stundenplan in der Schule unterrichtet und fahren dann nach Hause. Die beiden Schulstunden am Nachmittag erfolgen dann als Distanzunterricht. Die Teilnahme hieran ist verpflichtend.
  • Inklusionsschülerinnen und Inklusionsschüler:

  • Die Schülerinnen und Schüler sind als feste Lerngruppe zusammengefasst worden. Frau Gier informiert die Eltern, wann diese Lerngruppe Präsenzunterricht hat.
  • Weitere generelle Vorgaben für weiterführende allgemeinbildende Schulen
  • Der Unterricht wird nach Plan durchgeführt. Die Vermischung von Klassen im Rahmen der Differenzierung ist verboten. Im Rahmen dieser Bestimmung kann es sein, dass einzelne Stunden aus organisatorischen Gründen nur innerhalb der Klassengruppe stattfinden.

  • Die Hygienevorschriften müssen eingehalten werden: Tragen einer medizinischen Maske, regelmäßiges Waschen bzw. Desinfizieren der Hände, einhalten der Abstände im Schulgebäude (Räume, Flure, Toiletten) und auf dem Schulgelände sowie die regelmäßige Belüftung der Räume. Bei groben oder anhaltenden Verstößen gegen die Hygieneregeln ist mit einem Ausschluss vom Präsenzunterricht zu rechnen.
  • An den Tagen, an denen die Schülerinnen und Schüler nicht im Präsenzunterricht sind, erhalten Sie wie bisher Aufgaben über die Lernstatt, die Cloud oder direkt am Ende des Präsenzunterrichts für den Distanzunterricht, die verpflichtend und gewissenhaft zu bearbeiten sind.
  • Allgemeine Informationen

  • Die Notbetreuung wird ab dem 15.03.2021 nicht mehr fortgeführt.
  • Die Schülerinnen und Schüler werden vor Stundenbeginn von den Lehrern auf dem Schulhof abgeholt.
  • Als Klassenräume bis zu den Osterferien wurde festgelegt:
    • Klasse 9a:         C2.31
    • Klasse 9b:         A1.12
    • Klasse 10a:       A1.10
    • Klasse 10b:       C1.36
  • Es gilt wieder das Einbahnstraßenprinzip, welches schon aus dem letzten Schuljahr bekannt ist.
  • In der Pause ist der Schulhof in 4 Bereiche unterteilt, in denen sich die verschiedenen Klassengruppen aufhalten. Die Abstände müssen eingehalten werden. Bei Toilettengängen ist darauf zu achten, dass sich maximal zwei Schülerinnen oder Schüler in der Toilette befinden.
  • Gebäude B

    Klasse 9b

    Klasse 9a

    Klasse 10b

    Klasse 10a

    Haupteingang/Zutritt auf den Schulhof

     

  • Die Pausenhalle ist kein Aufenthaltsbereich.
  • Es wird an der Eingangstür ausgehängt, in welchen Räumen der Unterricht der WP-Kurse, XR und die Religionsgruppen stattfinden.
  • Der Mensabetrieb ist bis zu dem Osterferien ausgesetzt.
  • Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Schule.Bleiben Sie gesund.
  • Mit freundlichen Grüßen

     

    Anja Blomenkemper

    (Konrektorin)

     


Bildergalerie

Zur News-Übersicht
© 2013 Von-Fürstenberg-Realschule Paderborn | Fürstenbergstraße 40 | 33102 Paderborn | Tel: 05251/18750